Hämatologie

Unser hämatologisches Team ist spezialisiert auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen. Wir betreuen sie und ihre Familien in Diagnostik und Therapie aller hämatologischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters.

Die Kinderärztin oder der Kinderarzt weist Ihr Kind in unsere Sprechstunden zu.

Unsere Sprechstundenzeiten:
Montag – Freitag 08:00 – 12:30 und 13:30–17:00 Uhr

Bei uns werden Sie umfassend betreut und beraten. Aus unserem interprofessionellen Team sind auch Fachpersonen für psychologische Unterstützung und Sozialberatung für Sie da. Wir sind national und international vernetzt und stellen bei Bedarf Kontakte zu weiteren Spezialbehandlungen her.

Team

Unser Angebot

Hämostase
Die Hämostase ist der körpereigene Mechanismus, Blutungen zu stillen. Falls dieser gestört ist, wird von einer Gerinnungsstörung gesprochen. Angeborene Gerinnungsstörungen gehören zu den seltenen Krankheiten und erfordern meist eine lebenslange Therapie. Mit unserer fachspezifischen Beratung befähigen wir die Eltern sowie die betroffenen Kinder und Jugendlichen, Symptome zu erkennen, Therapien korrekt zu verabreichen und ihren Alltag mit guter Lebensqualität selbstbestimmt zu meistern. Die sogenannte Patientenedukation ist ein wichtiger Bestandteil in der Begleitung.
Link zu EHCCC Inselspital. 

Thromboseneigung
Hierbei handelt es sich um die vermehrte Bildung von Blutgerinnseln. Diese kann mittels Blutentnahmen abgeklärt und bei uns entsprechend behandelt werden.

Hämoglobinopathien
Sichelzellerkrankung: Es handelt sich um eine seltene erbliche Erkrankung mit einem chronischen Verlauf, die eine lebenslange Behandlung erfordert und regelmässige ärztliche Kontrollen notwendig macht.
Thalassämie: Die Thalassämie gehört zu den erblichen chronischen Erkrankungen des roten Blutfarbstoffes. Es bestehen unterschiedliche Formen dieser Erkrankung. Regelmässige ärztliche Kontrollen sind angezeigt.

Anämie
Es handelt sich hierbei um Blutarmut unterschiedlichster Ursachen. Wir klären diese ab und behandeln sie entsprechend.
Kugelzellanämie: Die Kugelzellanämie (Sphärozytose) ist eine angeborene Veränderung der roten Blutkörperchen mit unterschiedlichen Verlaufsformen. Regelmässige ärztliche Kontrollen werden bei uns durchgeführt. 

Neutropenie
Bezeichnet die Verminderung weisser Blutkörperchen. Wir klären diese ab und behandeln sie entsprechend.

Thrombozytopenie
Die Verminderung der Blutplättchen kann unterschiedliche Ursachen haben und zu Blutungen führen. Wir klären diese ab und behandeln sie entsprechend.


Zweitmeinung

Sind Sie interessiert an einer Zweitmeinung?

Wenden Sie sich an das Abteilungssekretariat:
Isabelle Remund
+41 31 632 94 95
E-Mail

Lehre und Forschung

Informationen zu unserer Forschung, spezifischen Projekten, Publikationen, Studien sowie zu Aus-, Weiter- und Fortbildungen finden Sie hier:

Aktuelle Projekte finden Sie auch im Department Biomedical Research (DBMR) an der Universität Bern: Die aktuellen Projekte finden Sie hier:

Partner/Links