CF Zentrum Bern

Im CF Zentrum des Kinderspitals Bern werden Kinder mit CF und deren Familie vom Zeitpunkt der Diagnose bis zum Eintritt ins Erwachsenenalter von einem interdisziplinären Team betreut und begleitet.
Dieses setzt sich zusammen aus spezialisierten Ärztinnen und Ärzten, der Ernährungsberaterin, dem Physiotherapie-Team, der Sozialarbeiterin sowie bei Bedarf den Hals-Nasen-Ohren Ärzten.

Eine regelmässige Kontrolle in einem CF Zentrum wird weltweit empfohlen. Diese Kontrollen finden in der Regel alle drei Monate statt. Sie beinhalten einen Körperstatus, einen Rachenabstrich und eine Lungenfunktionsprüfung. Letztere ist im Säuglingsalter und dann wieder ab etwa vier Jahren möglich. Zusätzliche Untersuchungen wie z. B. die Jahresblutentnahme zur Kontrolle aller wichtigen Blutwerte, ein Ultraschall des Abdomens und das MRI der Lunge finden einmal jährlich im Rahmen einer regulären Konsultation statt.